Menu

Sporttauchen als Freizeitsport, wird immer beliebter. Doch bevor man sich unter Wasser begibt, ist eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung notwendig. Am Urlaubsort sind solche Untersuchungen in der Regel deutlich teurer als zu Hause und von der kostbaren Urlaubszeit mag man auch nichts abgeben.

Die Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin empfiehlt eine regelmäßige Tauchuntersuchung bei Tauchern zwischen 18 und 39 Jahren im Abstand von drei Jahren. Ab einem Alter von 40 Jahren ist eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung im jährlichen Abstand erforderlich. Die jährliche Untersuchung ist ebenfalls sinnvoll für Jugendliche unter 18 Jahren.

Termine & Kontakt

Bitte beachten Sie, dass wir eine reine Terminpraxis sind.
 04171 4402
 04171 4403