Menu

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)

Greifen, Fühlen, Wahrnehmen, Hören, Verstehen.

hoerverarbeitungKleinkinder lernen ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen. Die Verarbeitungsbahnen im Gehirn sind nicht angeboren, sondern werden nach der Geburt ausgeprägt. Störungen in der Entwicklung und Reifung fallen häufig erst um die Einschulung herum auf.

Um bei Kindern solch eine Störung festzustellen, können von uns verschiedene Tests durchgeführt werde. Einer Hörverarbeitungsstörung muss nicht unbedingt eine Schwerhörigkeit zu Grunde liegen. Die Kinder können vollständig gesund sein und trotzdem sind die Tests auffällig.

Anzeichen einer Hörverarbeitungsstörung können sein:

  • Lese- und Rechtschreibprobleme
  • Schwierigkeiten bei der Merkfähigkeit
  • Leichte Ablenkung von Umgebungsgeräuschen
  • Häufiges Nachfragen im Gespräch
  • Lautstärkenempfindlichkeit beim Arbeiten
  • Gestörtes/ fehlerhaftes Richtungshören
  • Probleme beim Diktat ähnlich klingende Wörter auseinander zu halten
  • Lautstärkenempfindlichkeit

Um eine Hörverarbeitungsstörung ausschließen zu lassen, vereinbaren sie bitte einen Termin in unserer Praxis.

Termine & Kontakt

Bitte beachten Sie, dass wir eine reine Terminpraxis sind.
 04171 4402
 04171 4403