Menu

 

 Herausgeber

 HNO-Gemeinschaftspraxis GbR
Uwe Hartmann
Dr. med. Christoph Esser
Dr. med. Andrea Stahlberg
Nordertorstr. 9
D-21423 Winsen Luhe
Tel. 04171-4402
Fax. 04171-4403

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 www.hnowinsen.de

 

Hinweis: Leider ist es uns nicht möglich Email Anfragen zu bearbeiten. Bitte melden Sie sich in unserer Praxis telefonisch an.

 

Die Berufsordnung der Ärztekammer Niedersachsen (§ 7 Abs. 3) untersagt die individuelle Beratung von Patienten, die der Ärztin / dem Arzt nicht persönlich bekannt sind. Wenn Sie eine Beratung wünschen, empfehlen wir ihnen, einen Termin zu vereinbaren/unsere Sprechstunde aufzusuchen. Wir bitten Sie hiermit die Email-Adresse nicht für den privaten Gebrauch zu nutzen. Termine Vereinbarungen sowie Verschiebungen sollten uns bitte telefonisch mitgeteilt werden. 

 

Berufsordnung

 Pflichtangaben gemäß dem "Gesetz über rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr (Elektronischer Geschäftsverkehr-Gesetz - EGG)":

 Uwe Hartmann, Dr. med. Christoph Esser und Dr. med. Andrea Stahlberg sind in Deutschland approbierte Ärzte und Mitglieder der Ärztekammer Niedersachsen.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde:

 Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen,

 Berliner Allee 22,
D-30175 Hannover
Tel.: 0511-380-03
Fax: 0511-380-3491
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kvn.de

 

Zuständige Kammer:

 Ärztekammer Niedersachsen,
Berliner Allee 20,
D-30175 Hannover
Tel.: 0511/380-02
Fax: 0511/380-2240
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.aekn.de

 

Berufsrechtliche Regelungen:

Die Berufsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und das Kammergesetz für die Heilberufe, zugänglich unter https://www.aekn.de/arztspezial/arzt-und-recht/

 

 Verantwortliche für die Datenverarbeitung:

Uwe Hartmann, Dr. med. Christoph Esser, Dr. med. Andrea Stahlberg

Nordertorstr. 9
D-21423 Winsen Luhe
Tel. 04171-4402
Fax. 04171-4403

Datenschutzbeauftragte:

Als Datenschutzbeauftragte der Praxis ist benannt:

Dr. iur. Sonja Lange

 c/o consult data GmbH

Heegbarg 14

22391 Hamburg

Tel. 040-8556400-20
Fax. 040-8556400-29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Datenschutz auf einen Blick

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.


Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Aufrufen dieser Website

Beim Aufruf der Praxis-Website werden sog. Zugriffdaten erhoben und diese werden in einer Protokolldatei (sog. Logfile) gespeichert. Zu diesen Zugriffsdaten zählen der Name der aufgerufenen Website, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die URL der zuvor besuchten Website sowie der anfragende Provider und Ihre IP-Adresse.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, einer komfortablen Nutzung der Website, die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität. Die IP-Adresse wird auch erhoben, um im Falle eines Angriffs auf unsere Website oder IT-Infrastruktur Strafanzeige zu erstatten oder im Falle einer drohenden Schädigung die zur Gefahrenabwehr zuständigen Behörden einschalten zu können.

Das Interesse an der Datenerhebung folgt aus den vorstehend genannten Zwecken. Die Daten werden dagegen insbesondere nicht erhoben, um daraus Rückschlüsse auf die betroffene Person zu ziehen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

3.       Cookies

Auf der Website werden sog. Cookies eingesetzt. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server der Praxiswebsite und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Website von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Die Praxis kann damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Website bestmöglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots der Praxis komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht. Wir setzen auf unserer Seite lediglich solche Session-Cookies ein. Sog. Tracking-Cookies bzw. dauerhafte Cookies, die nach dem Ende der Sitzung auf Ihrem Endgerät verbleiben, werden auf unserer Website nicht verwendet.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o. g. Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt.

4. Google Maps

Diese Website verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen.

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, unter

https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre Einstellungen verändern, so dass Sie ihre Daten verwalten und schützen können. 

Unter https://support.google.com/accounts/answer/3024190 finden Sie weitergehende Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten.

5.       Datenverarbeitung im Rahmen eines Behandlungsvertrages

Sofern zwischen Ihnen und der Praxis ein Behandlungsvertrag zustande kommt, erfolgt die Datenverarbeitung, um diesen Behandlungsvertrag und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere auch Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir selbst oder andere Sie behandelnde Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Therapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen eines Behandlungsvertrages sind Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit b), Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1b BDSG.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange aufbewahrt, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich bzw. zweckdienlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Aus anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben.

6.       Rechte der betroffenen Personen

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die uns im Rahmen des Behandlungsvertrages zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen.

 

Darüber hinaus haben Sie das Recht

 

·         gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

·         gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

·         gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

·         gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

·         gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

·         gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

·         gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Praxissitzes wenden.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

 

 

7.       Datensicherheit

Im Übrigen bedient sich die Praxis geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8.       Weitergabe von Daten an Dritte

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Diese Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, oder zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich dann, wenn

·         Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

·         die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

·         für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder

·         dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

9.       Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2018.

Durch die Weiterentwicklung dieser Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Webseite abgerufen und ausgedruckt werden.


 

Termine & Kontakt

Bitte beachten Sie, dass wir eine reine Terminpraxis sind.
 04171 4402
 04171 4403